Corona-Infos

Bei der Volkshochschule Winnenden finden derzeit sowohl Online-Kurse über die Videokonferenzplattform Zoom als auch Präsenzkurse statt. Mit der ab dem 3. April 2022 gültigen Corona-Verordnung des Landes sind für aktuell nicht positiv auf das Corona-Virus getestete Personen die Hygieneauflagen weitgehend weggefallen. Es gibt keine Zugangsbeschränkungen mehr für VHS-Kurse. Es gelten für diese Gruppe folgende Empfehlungen für die Kursteilnahme:

- Bitte tragen Sie während der gesamten Kurszeit eine medizinische Maske, möglichst FFP2.

- Der Unterricht sollte, wenn die Lärmbelästigung und die Temperaturen es erlauben, bei offenem Fenster stattfinden. Es sollte aber zumindest regelmäßig gelüftet werden. 

- Bitte desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände und vermeiden Sie Körperkontakt.

Für aktuell mit dem Corona-Virus infizierte Personen ist ein Kursbesuch nach der ab dem 16. November 2022 geltenden Corona-Verordnung Absonderung ebenfalls möglich, wenn die infizierte Person eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Standard) trägt. In Innenräumen ist die Maske zu tragen, wenn physischer Kontakt mit anderen nicht dem eigenen Haushalt angehörigen Personen nicht ausgeschlossen werden kann. Im Freien ist die Maske zu tragen, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht durchgängig eingehalten werden kann.

Gesetzliche Regelungen zur Teilnahme an VHS-Kursen können sich kurzfristig ändern. Sich ändernde gesetzliche Regelungen für die Teilnahme an Präsenzkursen führen nicht zu einem Sonderkündigungsrecht. Es gelten unsere AGB.