Kursdetails

22H10015 Faschismus gestern und heute

Beginn Mi., 16.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr kostenlos
Dauer 1 Termin(e)
Kursleitung Dr. Rolf Frankenberger
Neue Rechte Vortrag (Demokratie Stärken)

Faschismus ist eine Idee und eine Bewegung zugleich. Ausgangspunkt ist dabei die vermeintliche Demütigung der eigenen Gemeinschaft, die durch Einheit, Stärke und Reinheit (Robert Paxton) „geheilt“ werden soll. Als Idee oder Ideologie formuliert der Faschismus Ungleichheit, Führerprinzip, Kontrolle von Wirtschaft und Gesellschaft als Leitlinien von Politik. Als Bewegung ist er oft paramilitärisch organisiert und wendet sich gegen Demokratie, Liberalismus und Individualismus.

Im Vortrag werden faschistische Ideologien ebenso wie faschistische Bewegungen gestern und heute vorgestellt. Denn auch heute üben faschistische Ideologien eine gefährliche Anziehungskraft aus, wie Beispiele von Frankreich bis Ungarn, von Russland und den USA bis Deutschland zeigen.

Anmeldung erforderlich. In Kooperation mit den Volkshochschulen Reutlingen, Rottenburg, Karlsruhe, Tuttlingen und Bretten. Organisierende VHS ist die VHS Winnenden. Gefördert aus dem Aktionsfonds REFLEX der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Teilnahme kostenlos.




Anmeldefrist abgelaufen

Kursort

Zoom Frankenhauser


71364 Winnenden

Termine

Datum
16.11.2022
Wochentag
Mittwoch
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Kurs, andreas.frankenhauser@vhs-winnenden.de